Preiselbeer-Orangen-Kuchen

Es ist die richtige Jahreszeit, um… diesen köstlichen Preiselbeer-Orangen-Kuchen zu backen! Sie werden dieses einfache Orangenkuchenrezept lieben. Man schmeckt förmlich den Geschmack von Orangen und Preiselbeeren.

Der Dezember ist der perfekte Anlass, um festliche Kuchen zu backen. Sie werden diesen fantastischen Cranberry-Orangen-Kuchen lieben!

Er ist zart, buttrig und voller Orangen- und Cranberry-Aromen. Alles passt sehr gut zusammen und man kann die Orangenaromen wirklich schmecken. Außerdem ist er mit einer unglaublich dicken Glasur überzogen, die ich absolut liebe!

Ich verspreche dir, dieser Preiselbeer-Orangen-Kuchen ist super einfach zuzubereiten, und er wird dein ganzes Haus nach Bäckerei duften lassen. Er ist göttlich.

Hier sind ein paar Gründe, warum ich diesen Kuchen liebe:

  • Die Orangenaromen kommen hier wirklich gut zur Geltung! Der Kuchen ist mit frischem Orangensaft und Orangenschalen durchzogen.
  • Die Säure der Cranberries gleicht die Süße der Glasur aus.
  • Die Glasur ist dick und zitrusartig! Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber ich bin ein großer Fan von dickem Zuckerguss.
  • Er ist super zart und feucht!

Ich meine…schau dir diese Schönheit hier an! Er ist innen zart und saftig und außen goldbraun gebacken. Ich glaube, ich bin verliebt!

Zutaten für den Preiselbeer-Orangen-Pfundkuchen

Für den Preiselbeer-Orangen-Pfundkuchenteig brauchst du folgendes:

  • Mehl: Allzweckmehl funktioniert hier.
  • Backpulver: Das wichtigste Backtriebmittel.
  • Salz: Salz bringt alle Aromen zur Geltung!
  • Ungesalzene, weiche Butter: Es ist wichtig, dass sie Zimmertemperatur hat.
  • Kristallzucker: Für Süße und Textur.
  • Eier: Eier helfen bei der Textur.
  • Vanilleextrakt: Vanille sollte in allen Pfundskuchen sein! Fügt Geschmack hinzu.
  • Griechischer Joghurt: Für Feuchtigkeit.
  • Orangensaft: Bitte frisch gepresst!
  • Orangenschalen: Du brauchst etwa 3 Teelöffel, von 3-4 Orangen.
  • Cranberries: Frisch oder gefroren.

Für die Glasur oder den Zuckerguss benötigen Sie:

  • Puderzucker
  • Orangenschale
  • Frischer Orangensaft
  • Milch

Die Glasur

Die Glasur oder der Zuckerguss ist wahrscheinlich mein Lieblingsteil an diesem Rezept. Sie hebt diesen Kuchen auf die nächste Stufe!

Sie ist perfekt süß und mit Zitrusaromen durchzogen. Ich habe sowohl frischen Orangensaft als auch Orangenschale hinzugefügt, und es ist wirklich erstaunlich!

Ich liebe dicke und harte Glasuren auf meinen Pfundskuchen….das hat einfach etwas mit einer dicken Glasur zu tun! Wenn Sie jedoch eine glattere und dünnere Glasur mögen, fügen Sie einfach mehr Milch zum Puderzucker hinzu. Es ist wirklich alles eine Frage der Vorliebe.

Ein Ratschlag: Haben Sie Geduld!!! Warte, bis der Kuchen vollständig abgekühlt ist, bevor du die Glasur hinzufügst, sonst schmilzt sie im Kuchen und macht eine Sauerei. Ja, das habe ich gemacht und musste von vorne anfangen… Geduld ist eine Tugend, Freunde.

Wie man diesen Cranberry-Orangen-Kuchen macht

Dieser Kuchen ist super einfach zu machen!

Er besteht aus zwei Teilen: dem Teig und der Glasur. Die Butter, der Joghurt, die Eier und der Orangensaft müssen Zimmertemperatur haben.

Zubereitung des Teigs:

  1. Achte darauf, dass die Zutaten Zimmertemperatur haben! Bei Zimmertemperatur verbinden sich die Zutaten besser, was wiederum zu einem geschmeidigeren Teig führt.
  2. Die trockenen Zutaten mischen: Einfach das Mehl, das Salz und das Backpulver in einer Schüssel verquirlen.
  3. Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen: Auf hoher Stufe mischen, bis die Butter leicht und schaumig ist und eine blasse Farbe hat. Bei diesem Schritt wird Luft in den Teig eingearbeitet, die dem Kuchen Struktur und Höhe verleiht.
  4. Die restlichen feuchten Zutaten und die Schale einrühren: Eier, Joghurt, Vanille, Orangenschale.
  5. Die trockenen Zutaten zu den feuchten Zutaten geben und mischen. Den Orangensaft hinzufügen und mischen, bis er gleichmäßig vermischt ist, und die Cranberries unterheben.
  6. In einer gefetteten 9×5 Laibform 50-60 Minuten backen. Vollständig abkühlen lassen.

Den Guss herstellen:

  1. Den Guss herstellen: Puderzucker, Milch, Orangensaft und Schale verrühren. Die flüssigen Komponenten nach und nach unter Rühren hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  2. Die Glasur auf dem abgekühlten Pfundskuchen verteilen. Wenn die Glasur dickflüssig ist, mit einem Spatel verteilen. Wenn sie dünner ist, können Sie sie einfach darüber gießen.

Das ist alles! Super einfach.

Ich verspreche – Ihr Haus wird himmlisch duften! Ich liebe diesen Cranberry-Orangen-Kuchen so sehr. Er ist buttrig, zart, saftig und vollgepackt mit Orangen- und Cranberry-Aromen. Die dicke, orangefarbene Glasur ist perfekt süß und ergänzt den Kuchen so gut.

Du wirst ihn lieben! Ich freue mich schon sehr darauf, diesen Kuchen für die nächsten Weihnachtsfeiern zu backen. Er ist wunderschön und perfekt für diesen Anlass.

Für mehr Inspiration zum Backen im Urlaub:

  • Cranberry Crumb Bars
  • Erdbeer-Schokoladen-Kuchenrolle
  • Apfelkuchen mit Ahornglasur
  • Pistazien-Mürbegebäck
  • Pfefferminz-Mokka-Kekse
  • Bitterschokoladen-Cranberry-Scones
  • Classic Apple Pie

Danke für’s Lesen und für die Unterstützung meiner Arbeit. Ich bin so dankbar für euch alle!

Tipps für das Gelingen

  • Beginne mit Zutaten bei Zimmertemperatur! Es ist wichtig, den Kuchen mit Zutaten zu backen, die Zimmertemperatur haben, weil sich dann alles besser vermischt und ein glatter Teig entsteht.
  • Wenn es beim Hinzufügen der feuchten Zutaten so aussieht, als würde die Butter zerfallen, keine Sorge! Das passiert manchmal, und es wird zusammenkommen, wenn Sie die trockenen Zutaten einarbeiten.
  • Die Glasur: Hier geht es um Augenmaß. Fügen Sie die flüssigen Komponenten nach und nach unter Rühren hinzu, bis Sie die gewünschte Konsistenz erhalten.

Wenn Sie mein Rezept ausprobieren, verwenden Sie #cookingformysoul auf Instagram! Folgen Sie mir auf Pinterest, Instagram und Facebook für die neuesten lustigen Updates und Rezepte!

Cranberry-Orangen-Pfundkuchen

Backen Sie diesen köstlichen Cranberry-Orangen-Pfundkuchen in dieser Urlaubssaison! Es ist ein festlicher Weihnachtskuchen, der einfach zu machen ist.

KursBackwaren, Dessert
KücheAmerikanisch
SchlüsselwortCranberry-Orangenkuchen, Orangenkuchen

Vorbereitungszeit 30 Minuten
Kochzeit 1 Stunde
Kühlung 1 Stunde
Gesamtzeit 2 Stunden 30 Minuten

Portionen 1 Laib (9×5)
Autor Tania

Zutaten

  • 2Tassenalles-Mehl
  • 1 1/2 TeelöffelBackpulver
  • 1/2 TeelöffelSalz
  • 1Tasse(2 Sticks) ungesalzene Butter, erweicht und bei Raumtemperatur
  • 1TasseGranulatzucker
  • 4große Eier, bei Raumtemperatur
  • 1TeelöffelVanilleextrakt
  • 1/2TasseGriechischer Joghurt, bei Raumtemperatur
  • 3TeelöffelOrangenschale(von 3-4 Orangen)
  • 2Esslöffelfrisch gepresster Orangensaft, bei Raumtemperatur
  • 2TassenPreiselbeeren(frisch oder gefroren)

Glasur

  • 2TassenPuderzucker, gesiebt(plus mehr nach Bedarf)
  • 1/2EsslöffelOrangenschale(plus mehr nach Bedarf)
  • 1/2Esslöffelfrischer Orangensaft(plus mehr nach Bedarf)
  • 1 bis 2 EsslöffelMilch(plus mehr nach Bedarf)

Anleitung

  1. Ofen auf 350 Grad F vorheizen. Eine 9×5 Laibform mit Butter einfetten.

  2. Die trockenen Zutaten vorbereiten: In einer großen Schüssel das Mehl, das Backpulver und das Salz verquirlen, bis sie gleichmäßig miteinander verbunden sind. Beiseite stellen.

  3. Mit einem Handmixer oder einem Standmixer mit Paddelaufsatz die weiche Butter auf hoher Stufe schlagen, bis sie leicht und schaumig ist, etwa 1-2 Minuten. Den Kristallzucker hinzugeben und bei hoher Geschwindigkeit 1-2 Minuten lang schaumig schlagen, dabei die Seiten der Schüssel nach Bedarf abkratzen.

  4. Auf mittlere Geschwindigkeit herunterschalten und die Eier einzeln hinzugeben und verrühren. Den griechischen Joghurt, den Vanilleextrakt und die 3 Teelöffel Orangenschale hinzugeben. Bei mittlerer Geschwindigkeit mixen, bis alles gut vermischt ist, dabei die Schüsselränder abkratzen. Keine Sorge, wenn es so aussieht, als würde sich die Butter von den Flüssigkeiten trennen, sie wird zusammenkommen, wenn Sie die trockenen Zutaten hinzufügen.

  5. Geben Sie bei niedriger Geschwindigkeit nach und nach die vorbereiteten trockenen Zutaten hinzu und mischen Sie, bis sie gleichmäßig miteinander verbunden sind. Nicht zu viel mischen. Geben Sie die 2 Esslöffel Orangensaft hinzu und mischen Sie noch ein paar Mal. Zu diesem Zeitpunkt sollte der Teig etwas dick und seidig sein. Mit einem Gummispatel die Cranberries unterheben, bis alles gut vermischt ist.

  6. Den Teig in die vorbereitete Laibform gießen und mit einem Gummispatel gleichmäßig verteilen. 50-60 Minuten backen, oder bis ein in die Mitte gesteckter Zahnstocher weitgehend sauber herauskommt (ein paar Krümel sind in Ordnung). Wenn die Oberseite zu schnell braun wird, locker mit Folie abdecken. Wenn er fertig ist, aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen. Dann, wenn er leichter zu handhaben ist, den Kuchen aus der Form nehmen und auf einem Gitterrost vollständig abkühlen lassen.

  7. Nach dem Abkühlen die Glasur herstellen: Die Zutaten für die Glasur in einer Schüssel verquirlen und dabei die Flüssigkeit nach und nach hinzufügen. Glasuren können heikel sein, wenn man die flüssigen Komponenten hinzufügt, also den Orangensaft und die Milch nach und nach verquirlen, bis die gewünschte Dicke erreicht ist.

  8. Die Glasur über den abgekühlten Kuchen gießen oder verteilen. Guten Appetit!

Rezeptanmerkungen

  • Spezielle Ausrüstung: 9×5 Brotbackform, Mixer, Zester.
  • Vorbereiten: Sie können den Kuchen am Vortag backen und die Glasur am Vortag zubereiten. Tatsächlich entwickeln Pfundskuchen mehr Geschmack, je länger sie stehen, in einem vernünftigen Rahmen.
  • Aufbewahren: Lagern Sie den Kuchen in einem luftdichten Behälter bis zu 3 Tage bei Raumtemperatur. Sie können ihn auch im Kühlschrank aufbewahren – wickeln Sie ihn fest mit Alufolie ein.
  • Einfrieren: Sie können den Kuchen (ohne Glasur) auch bis zu 2 Monate einfrieren. Lassen Sie den Kuchen vollständig abkühlen, wickeln Sie ihn fest in Alufolie und frieren Sie ihn ein. Vor dem Verzehr über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Nach dem Auftauen die Glasur hinzufügen.

Sie könnten auch mögen:

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.