Prävention des Alkoholkonsums

Wie kann ein Teenager einem anderen Teenager mit einem Alkoholproblem helfen?

Zuerst, hör zu. Höre zu und fälle keine Urteile. Sprich mit einem vertrauenswürdigen Erwachsenen über deine Sorgen. Und gib deinen Freund nicht auf, auch wenn er noch nicht bereit ist, sich helfen zu lassen. Greifen Sie weiter zu. Ermutigen Sie sie, mit jemandem zu sprechen – einem Lehrer, einem Berater, einem Elternteil. Drängen Sie ihn, sich in Behandlung zu begeben, und bieten Sie ihm Ihre Unterstützung auf dem Weg dorthin an.

Und wenn der Alkoholkonsum Ihres Freundes Auswirkungen auf Ihr Leben hat, sollten Sie Alateen in Betracht ziehen. Alateen gehört zu Al-Anon und ist eine Gemeinschaft junger Menschen, deren Leben durch den Alkoholkonsum eines anderen beeinträchtigt wurde, unabhängig davon, ob dieser in deinem Leben trinkt oder nicht.

Bei der Teilnahme an Alateen treffen sich Jugendliche mit anderen jungen Menschen in ähnlichen Situationen und geben sich gegenseitig Kraft und Unterstützung.

Wie können wir den Alkoholkonsum von Minderjährigen verhindern?

(National Institute of Alcohol Abuse and Alcoholism)

  • Verbessern Sie die Beziehung zu Ihrem Kind durch positive Verstärkung, Zuhören und
    Kommunikationsfähigkeit; und Problemlösungstechniken
  • Sorgen Sie für konsequente Disziplin und Regeln
  • Überwachen Sie die Aktivitäten Ihres Kindes während der Pubertät, wenn es zum jungen Erwachsenen wird

Sind Sie besorgt, dass ein junger Mensch in Ihrem Leben ein Alkoholproblem haben könnte? Rufen Sie CARE an unter (586)541-2273.

Wir geben niemanden auf. Wir sind für Sie da, wenn Sie bereit sind.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.