Pflegehinweise für Amerikanische Sumpfschildkröten (mit Anmerkungen zur Naturgeschichte)

Ich habe fast 200 Schildkrötenarten zu Hause und in Zoos gehalten und andere im Freiland studiert, aber die Nordamerikanische Sumpfschildkröte (Glyptemys insculpta) ist für mich dennoch eine Klasse für sich. Sie ist wachsam und aktiv und hat den wohlverdienten Ruf, eine der reaktionsschnellsten (manche sagen „hundeähnlich“) und intelligentesten Schildkröten zu sein. Wenn man dann noch den wunderschön geformten Panzer und die ziegelrote bis leuchtend orange-gelbe Haut hinzunimmt, ist es leicht zu verstehen, warum sie bei Schildkrötenliebhabern so beliebt ist. Die folgenden Informationen werden es Ihnen ermöglichen, ihre einzigartigen Bedürfnisse zu erfüllen…bitte stellen Sie alle Fragen, die Sie haben, und stellen Sie sicher, dass Sie Ihre eigenen Erfahrungen mit diesem fesselndsten aller Reptilien-Haustiere teilen.

Hinweis: Die Populationen der Waldschildkröte sind drastisch zurückgegangen. Bitte kaufen Sie nur in Gefangenschaft gezüchtete Tiere und nehmen Sie niemals Schildkröten aus der freien Wildbahn.

Ausgewachsene Holzschildkröte

Foto hochgeladen bei Wikipedia bt USGS

Naturgeschichte

Die nordamerikanische Holzschildkröte kommt von Nova Scotia bis Minnesota und Virginia vor. Sie verbringt viel Zeit in Sümpfen, Bächen und an Flussufern, sucht aber auch auf Feldern und in offenen Wäldern nach Nahrung.

Waldschildkröten treiben Regenwürmer an die Oberfläche, indem sie mit den Vorderfüßen und dem Plastron auf den Boden stampfen… die einzige Schildkröte, von der dies bekannt ist. Sie scheinen dies ohne vorherige Erfahrung zu tun, und doch „scheint“ es ein erlerntes Verhalten zu sein. Es wäre ein faszinierendes Projekt, die Ursprünge dieser einzigartigen Jagdstrategie zu erforschen.

Verhalten

Waldschildkröten lassen sich sehr gut in Gefangenschaft halten und lernen schnell, um Futter zu „betteln“, wenn ihr Besitzer erscheint. Sie scheinen ein Maß an Neugierde und Problemlösungsfähigkeiten zu zeigen, das bei anderen Schildkröten nicht zu beobachten ist. Wood Turtles schneiden bei Labyrinth- und Belohnungsassoziationstests durchweg besser ab als andere.

Im Bronx Zoo habe ich eine Gruppe erwachsener Tiere in einem großen, gekippten Viehtrog untergebracht. Sobald sie sahen, dass ich im Begriff war, das Wasser aus der Wanne abzulassen, bewegten sich die Schildkröten zum Abfluss und drängelten sich gegenseitig, um so nah wie möglich heranzukommen. Während das Wasser vorbeiströmte, schnappten sie sich Futterreste. Sobald die Wanne leer war, spähte jede Schildkröte ganz bewusst in den Abfluss, offenbar um nach verpassten Leckerbissen zu suchen. Sie überprüften alle Winkel, und die Intensität ihrer Untersuchung schien sich von der der meisten anderen Arten zu unterscheiden.

Unterbringung

Einrichtung des Terrariums

Waldschildkröten werden bis zu acht Zentimeter lang und sind recht aktiv. Ein geräumiges Zuhause ist für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden unerlässlich. Erwachsene Tiere fühlen sich am wohlsten in speziell angefertigten Gehegen, die mindestens 5′ x 5′ groß sind; die Haltung im Freien ist ideal, wenn das Wetter es erlaubt. Auch Kaninchenkäfige und Viehtränken aus Kunststoff können als Schildkrötenbehausung umfunktioniert werden. Ein Becken mit seichtem Wasser von mindestens 2′ x 2′ Größe sollte zur Verfügung stehen.

In freier Wildbahn halten sich die Jungtiere häufig im seichten Wasser von Mooren, Sümpfen, überschwemmten Wiesen und ähnlichen Lebensräumen auf. Sie sind sehr wasserliebend, aber eher schlechte Schwimmer. Das Wasser im Aquarium eines Jungtiers sollte so tief sein, dass die Schildkröte mit dem Kopf die Oberfläche erreichen kann, ohne schwimmen zu müssen. Schwimmende Plastik- oder lebende Pflanzen sorgen für Sicherheit. Der Landbereich sollte leicht zugänglich sein… Schildkrötenstege und Plattformen aus Korkrinde sind ideal. Jungtiere von Waldschildkröten können auch in einem Aquarium oder einer Plastikbox untergebracht werden, die so gekippt wurde, dass sie auf einer Seite einen Wasserbereich bietet. Häufige Wasserwechsel sind für eine gute Gesundheit unerlässlich.

Unterschlüpfe sind wichtig für das Wohlbefinden der Schildkröten. Geeignete Verstecke sind tiefe Substrate und handelsübliche Schildkrötenhäuschen.

Substrat

Das ideale Substrat ist eine Mischung aus leicht feuchtem Mutterboden, Torf und Torfmoos, aber es gibt viele Möglichkeiten. Ich füge immer auch totes Laub hinzu… Holzschildkröten beschäftigen sich jedes Mal mit der Jagd nach versteckten Wirbellosen, wenn eine neue Ladung Laub oder Grasschnitt eingebracht wird.

Licht

Holzschildkröten brauchen täglich UVB-Licht. Natürliches Sonnenlicht ist am besten, aber seien Sie sich bewusst, dass UVB-Strahlen kein Glas oder Plastik durchdringen und dass es schnell zu einer tödlichen Überhitzung kommen kann.

Erwachsener Spaziergänger

Uploaded to Wikipedia by Ltshears

Ihre Schildkröte sollte sich innerhalb von 6-12 Zoll einer UVB-Leuchtstoffröhre mit hoher Leistung sonnen können, wie z.B. der Zoo Med 10.0. Quecksilberdampf- und Halogenlampen strahlen UVB über größere Entfernungen ab und emittieren auch nützliche UVA-Strahlung. Stellen Sie sicher, dass auch schattige Bereiche vorhanden sind.

Wärme

Die Temperaturen sollten zwischen 70 und 80 Grad liegen, mit einem Sonnenplatz von 85 bis 90 Grad. Glühbirnen können tagsüber verwendet werden; Keramikstrahler oder rot/schwarze Reptilien-„Nachttischlampen“ sind nach Einbruch der Dunkelheit nützlich.

Stellen Sie Ihrer Schildkröte ein möglichst großes Zuhause zur Verfügung, damit ein Wärmegradient (Bereiche mit unterschiedlichen Temperaturen) entstehen kann. Thermische Gradienten, die für eine gute Gesundheit entscheidend sind, ermöglichen es den Schildkröten, ihre Körpertemperatur zu regulieren, indem sie zwischen heißen und kühleren Bereichen wechseln. In Glasaquarien und anderen kleinen oder schlecht belüfteten Gehegen nimmt der gesamte Bereich bald die Temperatur des Sonnenplatzes an.

Luftfeuchtigkeit

Eine niedrige Luftfeuchtigkeit wurde mit Augen- und Ohreninfektionen und Nierenerkrankungen bei in Gefangenschaft gehaltenen Östlichen Sumpfschildkröten in Verbindung gebracht. Bei Sumpfschildkröten ist dies nicht dokumentiert worden, aber zu trockene Bedingungen führen wahrscheinlich zu gesundheitlichen Problemen. Das Substrat sollte täglich beschlagen werden; feuchte Rückzugsorte, ein großer Wasserbereich und ein trockener Liegeplatz müssen ebenfalls vorhanden sein.

Gefährten

Weibchen und Jungtiere leben normalerweise zusammen, müssen aber beobachtet werden, da dominante Individuen andere an der Nahrungsaufnahme hindern können. Die Männchen kämpfen heftig und belästigen die Weibchen oft mit fast ständigen Paarungsversuchen.

Fütterung

Junge Waldschildkröten sind weitgehend Fleischfresser. Je älter sie werden, desto mehr pflanzliche Nahrung nehmen sie zu sich. Jungtiere sollten mit einer Nahrung gefüttert werden, die weitgehend aus ganzen Tieren besteht. Regenwürmer, Schnecken und Nacktschnecken sind wichtige Nahrungsbestandteile. Lebensmittelmärkte und Schneckenkonserven sind ausgezeichnete Alternativen.

Andere nahrhafte Nahrungsmittel sind vorgetötete rosa Mäuse, Super-Mehlwürmer, Schaben, Sauwanzen, Wachswürmer, Heuschrecken, Maden, Grillen und wirbellose Tiere in Dosen.

Bild hochgeladen auf Wikipedia von D. Gordon E. Robertsonr

Plastron

Dosenfutter oder pelletiertes Futter für Sumpfschildkröten und/oder angefeuchtete Reptomin-Futtersticks sollten in die meisten Mahlzeiten gemischt werden.

Ungefähr 50 % des Futters für ausgewachsene Sumpfschildkröten sollte wie oben beschrieben sein. Der Rest sollte aus Salaten mit Beeren, Grünkohl, Löwenzahn, Süßkartoffeln, Äpfeln, Birnen, Kürbissen, Pilzen, Karotten und anderen Produkten bestehen.

Der Kalziumbedarf von Waldschildkröten, insbesondere von heranwachsenden Jungtieren und graviden Weibchen, ist recht hoch. Das gesamte Futter sollte mit Zoo Med ReptiCalcium mit D3 oder einem ähnlichen Produkt gepudert werden (D3 ist nicht notwendig für Schildkröten, die Zugang zu natürlichem Sonnenlicht haben). Es kann auch eine Sepiaschale im Käfig gelassen werden, obwohl nicht alle Schildkröten eine solche probieren. Vitamin-/Mineralstoffpräparate wie Reptivite mit D3 sollten 2-3 Mal pro Woche verabreicht werden.

Erwachsene Tiere können an abwechselnden Tagen gefüttert werden, Jungtiere täglich.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.