Internationaler Tag des Affen: Wussten Sie, dass dieser Tag vor einem Jahrzehnt als Streich ins Leben gerufen wurde?

Der 14. Dezember wird als Internationaler Tag des Affen begangen, da an diesem Tag „alles, was mit Affen zu tun hat“, gefeiert und das Bewusstsein für verschiedene Affen und Primaten auf der ganzen Welt geschärft wird. An diesem Tag, der auch als Affentag oder Welt-Affentag bezeichnet wird, werden auch verschiedene nicht-menschliche Primaten wie Affen und Lemuren gefeiert. Verschiedene Umweltaktivisten nutzen diesen Tag, um auf die Probleme aufmerksam zu machen, mit denen diese Lebewesen konfrontiert sind. Wie daysoftheyear berichtet, gehören zu den Unterstützern dieses Tages die Smithsonian Institution, das Metropolitan Museum of Art, das Louvre Museum, die National Portrait Gallery in London, National Geographic, Greenpeace und Jane Goodall.

Geschichte des Internationalen Affentags

Der Tag begann ursprünglich als Scherz im Jahr 2000, als der Kunststudent Casey Sorrow von der Michigan State University den „Affentag“ in den Kalender seines Freundes schrieb, um sich einen Spaß zu erlauben. Später arbeitete Sorrow jedoch mit verschiedenen Kommilitonen der MSU an dem Comic Fetus-X zusammen. Bis heute setzt sich Sorrow für den Schutz von Primaten ein. Derzeit unterhält er eine Website zum Tag des Affen und einen Blog mit dem Titel ‚Monkeys in the News‘. In diesem Blog werden Nachrichten über Primaten aus der ganzen Welt diskutiert. Außerdem wird an jedem Affentag eine Liste mit den zehn wichtigsten Nachrichten über Primaten aus dem vergangenen Jahr veröffentlicht.

Lesen: Video: Tiger Cub Carries Monkey On Its Back, Netizens Wonder ‚where’s Their Momma“

Der Tag des Affen wird heute in verschiedenen Teilen der Welt gefeiert. Einige dieser Länder sind Schottland, die Türkei, Thailand, Kolumbien, das Vereinigte Königreich, Estland, Pakistan, Indien, Deutschland und Kanada. Viele Menschen verkleiden sich an diesem Tag als Affen und tragen ihren Teil dazu bei. Einige Menschen bemühen sich auch um einen Zoobesuch, da einige Zoos an diesem Tag besondere Feierlichkeiten veranstalten. Es gibt auch Orte, an denen besondere Veranstaltungen zum Thema Affen stattfinden. Im Zoo von Edinburgh in Schottland machen die Behörden mit Affengeschichten auf die verschiedenen Gefahren aufmerksam, denen die Primaten ausgesetzt sind. In der TÃ?rkei werden im Faruk Yalç’n Zoo und Botanischen Park in Dar’ca Veranstaltungen zum Tag des Affen abgehalten. In Indien werden im Indira Gandhi Zoological Park verschiedene Veranstaltungen abgehalten, um Kinder auf die Probleme der Wildtiere aufmerksam zu machen. Netizens haben in diesem Jahr auf Twitter ein paar Tweets verfasst. Werfen wir einen Blick darauf:

Lesen: Kerala Polls: Mit der Lösung der ‚Affenbedrohung‘ kann man die Kommunalwahlen in Wayanad gewinnen

Lesen: Fischer retten ‚erschöpften‘ Affen vor dem Ertrinken in Brasilien

Auch lesen: Monkey Trend Floods Twitter; Anand Mahindra Takes Part By Starting A Caption Competition

(Image Credits: )

Published: December 14, 2020 12:17 IST

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.