Empath vs. Gabe des Heiligen Geistes?

Hat jemand eine auf der Schrift basierende Literatur, die dies anspricht. Sind die Eigenschaften einer Person, die mit Unterscheidungsvermögen begabt ist, ähnlich dem, was als Empath beschrieben wird?
Seit ich gerettet wurde, würde ich sagen, dass der Bereich, mit dem ich mich in Frieden fühle, meine Träume und das Gebet/die Fürbitte sind. Wenn ich für jemanden bete, ist es, als ob ich „fühle“, was er durchmacht, und so in diese Situation hinein beten kann, oder ich bete und bin zu Tränen gerührt für diese Person und erhalte dann eine Schriftstelle, die ich mit der Person teilen kann und die sie ermutigt. Ich hatte Gelegenheiten mit Arbeitskollegen, bei denen ich mich, nachdem ich mit ihnen zusammen war, gezwungen fühlte, für sie zu beten, und dann öffneten sie sich mir mit dem Problem, über das ich gebetet hatte.
Ich habe hier einen Thread gesehen, in dem jemand fragte, ob ein Gläubiger ein Empath sein kann. Ich hatte noch nie von diesem Begriff gehört und musste ihn googeln. Es gab eine Seite, die sich als christlich bezeichnete und die im Wesentlichen die Eigenschaften einer Person auflistete, die ein „Empath“ ist. Da stand zum Beispiel, dass die Person am liebsten in der Nähe von Haustieren oder in der Nähe von Wasser und Natur ist. Dass die Person sich erschöpft fühlt, wenn sie für längere Zeit von Menschenmengen umgeben ist. Die Person kann normalerweise erkennen, wenn jemand lügt. Dass die Person es nicht erträgt, in der Nähe von jemandem zu sein, der negativ/passiv-aggressiv ist. Dass eine solche Person Narzissten zu sich zieht, was sie wiederum auslaugt. Im Grunde genommen habe ich mich mit der Mehrheit der Beschreibungen identifiziert.
Der Zweck meines Threads ist es, dies zu testen. Es gibt viel zu viele okkulte/ New-Age-Seiten, die diesen Ausdruck verwenden, also frage ich im Grunde, ob jemand anderes dies in Übereinstimmung mit der Heiligen Schrift erforscht hat. Es gibt nichts in der Bibel, was sich auf den Begriff „Empath“ bezieht, und bevor ich das hier wegwerfe, frage ich mich, was jeder darüber denkt.
Ist dies in der Bibel Teil der prophetischen Gabe? Ist dies (die Persönlichkeitsmerkmale, die auf der Website aufgeführt sind) Teil der Unterscheidungskraft? Wenn du ein Fürbitter bist, wirst du dann manchmal von Mitgefühl für die Person, für die du betest, überwältigt, so dass du zu Tränen gerührt bist?
Ich werde versuchen, die Website wiederzufinden und diese OP damit zu bearbeiten, aber in der Zwischenzeit kannst du mir gerne deine Gedanken mitteilen, vor allem, wenn du dich bereits damit befasst hast.
Gott segne dich und danke.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.