Azalea Insect Problems – Lace Bug Damage To Azaleas

Azaleen sind aufgrund ihrer Pflegeleichtigkeit und Schönheit eine beliebte Landschaftspflanze, aber trotz ihrer Leichtigkeit sind sie nicht ohne einige Probleme. Eines davon ist die Azaleenblattwanze. Diese Azaleeninsekten können der Pflanze erheblichen Schaden zufügen, wenn sie nicht bekämpft werden. Spitzenwanzenschäden an Azaleen sind in der Regel kosmetischer Natur, aber sie können das Aussehen einer sorgfältig gepflegten Azalee sehr schnell ruinieren.

Erkennung von Azaleen-Spitzenwanzenschäden

Spitzenwanzenschäden an Azaleen treten normalerweise auf den Blättern auf und sehen wie silbrige, weiße oder gelbe Flecken aus. Sie werden von diesen Azaleeninsekten verursacht, die buchstäblich kleine Teile des Blattes aussaugen und diesen Teil des Blattes abtöten. Je weiter diese Azaleenschädlinge über das Blatt wandern, desto mehr Flecken erscheinen.

Sie erkennen diese Azaleenschädlinge auch, wenn Sie sich die Unterseite der Blätter ansehen, wo sich die Azaleenwanze am häufigsten aufhält. Wenn Sie eine klebrige schwarze Substanz oder eine rostige Farbe sehen, ist dies ein weiteres Zeichen dafür, dass Sie diese Azaleeninsekten haben.

Sie können die Azaleenwanze oder die Nymphe sogar auf den Blättern finden. Die erwachsene Azaleenwanze ist an ihren „spitzen“ Flügeln zu erkennen, während die Nymphen lediglich wie winzige Flecken aussehen.

Die Azaleenwanze bevorzugt immergrüne Azaleen, kann aber auch laubabwerfende Sorten befallen.

Wie wird man die Azaleenwanze los

Diese Azaleeninsektenprobleme lassen sich am besten von vornherein vermeiden. Die Azaleenwanze befällt in der Regel Pflanzen, die durch schlechte Düngung oder Bewässerung bereits geschwächt sind. Achten Sie also auf die richtige Pflege Ihrer Pflanzen.

Wenn Ihr Azaleenstrauch bereits von diesen Azaleenblattschädlingen befallen ist, können Sie eine von zwei Methoden ausprobieren, um sie loszuwerden. Die erste ist die chemische und die andere die biologische Bekämpfung.

Bei der chemischen Bekämpfung werden insektizide Seifen verwendet (einige davon sind biologisch). Die meisten handelsüblichen Insektizide töten Azaleenwanzen wirksam ab.

Für die biologische Bekämpfung dieser Azaleeninsekten können Sie mehrere Methoden ausprobieren. Die erste Methode ist das Besprühen der Pflanze mit einem Sprühgerät am Schlauch. Das kann die Schädlinge von der Pflanze vertreiben und sie so verwirren, dass sie nicht erneut befallen werden.

Sie können auch versuchen, die Pflanzen mit Neem- oder Weißöl zu besprühen.

Schlüsselkäferschäden an Azaleen müssen nicht verheerend sein. Mit ein wenig Know-how lassen sich diese Azaleen-Insektenprobleme in den Griff bekommen und beseitigen. Azaleenwanzen müssen nicht die Schönheit Ihrer Pflanzen beeinträchtigen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.