8 magische Dinge, die man im Winter in Budapest tun kann

Ungarn

Besuchen Sie Budapest im Winter? Es ist eine magische Zeit, um Budapest zu erkunden! Hier sind 8 Dinge, die Sie bei einer Winterreise in Ungarns Hauptstadt auf keinen Fall verpassen dürfen.

Als ich unsere Reise nach Budapest im Winter plante, wusste ich, dass es kalt sein würde. Das war einfach gegeben.

Aber für jede zusätzliche Wollschicht, die wir trugen, wurden wir mit etwas viel Besonderem belohnt: einer magischen Stadt, die im Winter wirklich leuchtet, und der Möglichkeit, dieses wunderschöne europäische Juwel mit weniger Menschenmassen und zu noch erschwinglicheren Preisen zu erkunden.

Wenn Sie diesen Winter eine Reise nach Budapest in Erwägung ziehen, lassen Sie mich Ihnen sagen, dass es sich lohnt!

Lesen Sie weiter für 8 magische Dinge, die Sie in Budapest im Winter erleben müssen:

Haftungsausschluss: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links, die uns eine kleine Provision einbringen können, wenn Sie sie anklicken. Danke, dass du den Blog auf diese Weise unterstützt!

Für später vormerken:

Packen für Budapest im Winter

Zunächst einmal, ja, Budapest im Winter ist kalt. Und ohne ein paar wichtige Accessoires hätten wir es nicht geschafft!

Zu den Must-Haves auf unserer Packliste gehörten:

  • Wool Base Layer | Eine zusätzliche Basisschicht aus Merinowolle unter unserer Kleidung zu haben, war ein Lebensretter für lange Tage in der Kälte! Ich liebe dieses Baselayer-Oberteil und die mittelschwere Unterhose von REI, während Matt mit diesem Ober- und Unterteil von Amazon ebenso zufrieden war. Für Kinder war dieses Baselayer-Paar unser Favorit (eine Nummer kleiner, damit es gut sitzt).
  • Warme Touchscreen-Handschuhe | Ich wünschte, ich könnte sagen, dass ich die perfekten warmen Winterhandschuhe gefunden habe, aber ich bin noch auf der Suche. Dieses Paar sieht jedoch recht vielversprechend aus.
  • Dicke Wollsocken | Auch ein Muss! Diese Socken aus einer Merinowollmischung halten unsere Füße bei jedem Wetter warm.
  • Regenschirm | Viele unserer Tage in Budapest waren neblig und regnerisch. Ich empfehle, einen kompakten Regenschirm für alle Fälle mitzunehmen.
  • Badeanzug | Nein, das ist kein Fehler! Budapest hat einige der erstaunlichsten Thermalbäder der Welt, die ihr unbedingt besuchen solltet, auch im Winter! (psst. Lies weiter für mehr Details.)

Brauchst du Hilfe beim Packen?

Lesen Sie unbedingt unsere vollständige Packliste mit allen Must-Haves für Budapest im Winter!

Mehr lesen: Die ultimative Packliste für Europa im Winter

Wo kann man diesen Winter in Budapest übernachten

Auch wenn Budapest eine große Stadt ist, die von der Donau geteilt wird, ist es dank des effizienten öffentlichen Verkehrsnetzes und der begehbaren Straßen einfach, sich fortzubewegen, egal, wo man wohnt.

Ob im belebten Stadtzentrum, auf dem malerischen Burgberg oder im trendigen Jüdischen Viertel, hier finden Sie hochwertige Hotels:

Prestige Hotel Budapest ($$) | Das Prestige Hotel befindet sich im innerstädtischen Viertel Lipótváros und ist damit mitten im Geschehen. Familien, die hier übernachten, sind nur wenige Schritte von der Donau, dem ungarischen Parlament und der St. Stephansbasilika entfernt. Die zentrale Lage, der separate Wohnbereich und der 24-Stunden-Zimmerservice sind Annehmlichkeiten, die Familien mit Kindern zu schätzen wissen.

Preise vergleichen auf: Hotels.com | Agoda | Booking.com

Continental Hotel Budapest ($$) | Für kulinarisch interessierte Familien, die in der Nähe des jüdischen Viertels wohnen möchten, bietet das Continental Hotel viele Annehmlichkeiten. Zwei Pools, einer im Innen- und einer im Außenbereich, eine Bar und ein Restaurant vor Ort sowie eine schnelle Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel sind nur einige Gründe, dieses Hotel zu wählen.

Vergleichen Sie die Preise auf: Hotels.com | Agoda | Booking.com

Pest-Buda Design Hotel ($$) | Wer einen erholsamen Aufenthalt in einem Boutique-Hotel sucht, wird dieses hoch bewertete Juwel im Burgviertel zu schätzen wissen. Das stilvolle Pest-Buda Hotel ist seit 1696 in Betrieb und wurde 2016 einer umfassenden Renovierung unterzogen. Das Hotel bietet auch ein hauseigenes Bistro, das Frühstück, Mittag- und Abendessen serviert, und ist nur wenige Schritte von der Matthiaskirche entfernt.

Preise vergleichen auf: Hotels.com | Agoda | Booking.com

8 Magische Dinge, die man in Budapest im Winter tun kann

Sicherlich besuchen die meisten Menschen Budapest im Sommer, und das aus gutem Grund! Aber wenn Sie sich entscheiden, Budapest im Winter zu besuchen, werden Sie mit niedrigeren Preisen, weniger Menschenmassen und einem einmaligen Erlebnis belohnt.

Nehmen Sie diese 8 magischen Aktivitäten in Ihren Reiseplan auf, um eine Winterreise nach Budapest zu etwas ganz Besonderem zu machen:

1 | Nehmen Sie ein Bad in einem Thermalbad

Es mag draußen kalt sein, aber ein Bad in einem der vielen Thermalbäder von Budapest ist ein Muss im Winter!

Trotz der kalten Temperaturen haben die Außenbäder eine angenehme Temperatur von 95-100 Grad Fahrenheit. Und wenn Sie sich nicht an die frische Luft wagen wollen, können Sie stattdessen eines der vielen Innen-Thermalbäder besuchen.

Die berühmtesten (und malerischsten) Thermalbäder in Budapest befinden sich im Szechenyi-Bad im Stadtpark. Aber auch die Gellert- oder Rudas-Bäder in der Nähe des Burgbergs sind beliebte Ausflugsziele. Für ein Erlebnis abseits der ausgetretenen Pfade bietet sich das Kiraly-Bad oder das Lukacs-Bad an.

2 | Ride the Scenic Tram no. 2

Die Budapester Straßenbahn Nr. 2 gilt als eine der schönsten Straßenbahnfahrten der Welt (die Straßenbahn selbst wurde von der UNESCO sogar zum Weltkulturerbe erklärt).

Die Straßenbahn Nr. 2 folgt einem malerischen Weg entlang der Donau.

Auf der Fahrt entlang des Pester Ufers haben die Fahrgäste einen Blick auf das riesige ungarische Parlament, das Denkmal für die Schuhe an der Donau, den Gresham-Palast und die Kettenbrücke sowie auf die Budaer Burg, die Matthiaskirche und die Fischerbastei auf der Budaer Seite des Flusses.

Die Fahrt kostet nicht mehr als eine Fahrkarte für die öffentlichen Verkehrsmittel und ist damit die billigste Sightseeing-Tour in Budapest!

Aber was diese Straßenbahn im Winter besonders magisch macht, sind die Zehntausende von funkelnden Lichtern, mit denen sie innen und außen geschmückt ist! Die so genannte „Christmas Light Tram“ ist während der Weihnachtszeit an ausgewählten Terminen für Fahrten verfügbar. Überprüfen Sie also unbedingt den Fahrplan, um zu sehen, ob Sie eine dieser festlichen Fahrten machen können.

3 | Gönnen Sie sich einen Schornsteinkuchen oder zwei (oder drei).

Mein Leben hat sich in dem Moment für immer verändert, als ich kürtőskalács oder ungarische Schornsteinkuchen probiert habe!

Dieses traditionelle Gebäck, das innen weich und außen knusprig ist und mit einer Vielzahl von einfachen Geschmacksrichtungen überzogen wird, ist zu jeder Jahreszeit ein beliebtes Street Food. Aber es ist besonders gut geeignet, um sich die Hände zu wärmen, wenn man an einem kalten Tag durch die Straßen von Budapest geht.

Unser Favorit war der Weihnachtsmarkt in der St. Stephansbasilika, aber man kann sie den ganzen Winter über in der Stadt finden.

4 | Hübsche Winterfotos auf der Fischerbastei

Die Fischerbastei, die mittelalterliche Terrasse auf dem Budaer Hügel mit Blick auf Pest, ist zu jeder Jahreszeit ein schöner Ort. Aber es hat etwas besonders Magisches, wenn sie mit Schnee bedeckt ist!

Stehen Sie früh auf und machen Sie sich auf den Weg zum Burgviertel, um ein spontanes Fotoshooting zu machen. Die Fischerbastei beherbergt viele der schönsten Instagramm-Locations in Budapest. Im Winter sind viel weniger Menschen unterwegs als an einem sonnigen Sommertag, und trotzdem sind die Bilder perfekt!

Und wenn Sie einen Fotografen engagieren, der die Aufnahmen für Sie macht, haben Sie zauberhafte Familienfotos, die Sie noch lange nach Ihrer Reise bewundern können.

Während Sie dort sind, sollten Sie unbedingt an der nahe gelegenen Matthiaskirche anhalten. Dieses atemberaubende architektonische Meisterwerk lässt sich am besten von innen besichtigen.

5 | Schlittschuhlaufen im Stadtpark

Der Stadtpark ist nicht nur der größte Park Budapests, sondern verfügt auch über die größte Eislaufbahn Europas!

Vor der Burg Vajdahunyad gelegen, verwandelt sich der sommerliche Bootssee von Mitte November bis Ende Februar in ein Winterwunderland. Er wurde im Januar 1870 eingeweiht, so dass Sie zweifellos inmitten eines Stücks Geschichte Schlittschuh laufen!

Besucher zahlen einen geringen Eintrittspreis (Kinder bis 6 Jahre sind frei), und Sie können auch Schlittschuhe ausleihen, Robbenhelfer anheuern oder sogar an einer Unterrichtsstunde vor Ort teilnehmen. Informieren Sie sich auf der offiziellen Website über die aktuellen Preise und Öffnungszeiten.

6 | Besuchen Sie die Lichtershow in der St. Stephansbasilika

Wenn Sie Budapest während der magischen Weihnachtszeit (Mitte November bis Anfang Januar) besuchen, müssen Sie unbedingt die beliebtesten Weihnachtsmärkte der Stadt besuchen. Der Weihnachts- und Adventsmarkt, der auf dem Platz vor der Stephansbasilika stattfindet, ist besonders zauberhaft und bietet handgefertigte Artikel, köstliche ungarische Gerichte und sogar eine kleine Eislaufbahn.

Aber eines der besonderen Angebote ist eine auf die Basilika projizierte 3D-Lichtshow. Alle 15 Minuten wird eine neue Lichtshow gespielt, so dass es immer eine neue zu sehen gibt (holen Sie sich eine 3D-Brille an einer der vielen Stationen rund um die Basilika, um die Show wirklich zum Leben zu erwecken!)

7 | Essen Sie ALLE ungarischen Gerichte

Wenn es draußen kalt ist, gibt es keinen besseren Weg, sich aufzuwärmen als mit ALLEN leckeren ungarischen Eintöpfen, Fleisch und warmen Getränken!

Natürlich ist Gulyas das ungarische Nationalgericht, aber andere Favoriten, die wir probiert haben, waren Pilzcremesuppe, Langos (frittierter Brotteig mit herzhaftem Belag), ungarische Würstchen und Palinka-Punsch (ein warmes Glühgetränk mit einem Schuss des berühmten ungarischen Obstbranntweins).

Die Weihnachtsmärkte in Budapest sind ein großartiger Ort, um ein wenig von allem zu probieren, aber wenn Sie die Saison verpasst haben, seien Sie nicht bestürzt! Im Jüdischen Viertel servieren Restaurants wie Getto Gulyas den ganzen Winter über klassische ungarische Hausmannskost.

8 | Machen Sie eine Donauschifffahrt

Budapest vom Wasser aus zu sehen ist nicht nur eine Aktivität für den Sommer!

Viele Sightseeing-Kreuzfahrten finden das ganze Jahr über statt und bieten wohl die beste Möglichkeit, die atemberaubende Architektur Budapests zu bewundern.

Und Sie müssen sich nicht das Gesicht abfrieren, um es zu genießen! Bei der nächtlichen Sightseeing-Tour, an der wir teilnahmen, gab es zur Begrüßung ein kühles Getränk und kuschelige Decken für alle. Und als es für die Aussicht unter freiem Himmel etwas zu kühl wurde, sind wir einfach in die untere, beheizte Kabine gegangen, um den Rest der Tour zu genießen!

PS. Ich empfehle diese Tour sehr, wenn Sie eine für sich selbst buchen möchten!

Waren Sie schon einmal im Winter in Budapest? Was ist deine Lieblingsaktivität im Winter?

xo laura

Planst du eine Reise nach Budapest?

Hier sind ein paar letzte Tipps…

  • Suche nach günstigen Flügen mit Skyscanner.
  • Anreise mit dem Zug? Reservieren Sie Tickets mit RailEurope.
  • Finden Sie familienfreundliche Airbnbs in Castle Hill oder dem jüdischen Viertel.
  • Oder vergleichen Sie Hotelpreise mit Booking.com.
  • Lernen Sie Ungarisch mit Duolingo.
  • Buchen Sie geführte Touren und Aktivitäten mit Viator.
  • Sind Sie auf alles vorbereitet mit einer Reiseversicherung von World Nomads.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.