5 Arten von Lebensmitteln, die man bei der Entgiftung von Alkohol essen sollte

Der Entzug von Alkohol ist bei jedem Menschen anders und kann von ein paar Tagen bis zu einer ganzen Woche dauern. Die Entgiftungsphase (in der der Körper sich vollständig vom Alkohol befreit) kann jedoch auch noch einige Wochen nach dem Ende des Entzugs andauern. Wie bei den meisten Dingen im Leben wird Ihr Körper entsprechend reagieren, je nachdem, was Sie ihm in dieser Phase zuführen.

Wenn Sie entgiften, wird man Ihnen wahrscheinlich sagen, dass Wasser an erster Stelle wichtig ist. Flüssigkeitszufuhr ist generell wichtig, vor allem aber beim Alkoholentzug, da sich der Körper auf eine geringere Flüssigkeitszufuhr als üblich einstellen muss. Aber auch bestimmte Lebensmittelgruppen haben Vorteile, wenn es um die Beschwerden des Entzugs und der Entgiftung geht. Die folgenden Lebensmittel können den Entgiftungsprozess unterstützen.

Obst und Gemüse

Durch ihren hohen Anteil an Ballaststoffen werden Obst und Gemüse schnell verdaut. Außerdem haben Menschen, die Alkohol entziehen oder entgiften, oft Lust auf Süßigkeiten. Obst enthält Zucker, der das Verlangen nach etwas Süßem stillen kann, ohne den Magen zu sehr zu belasten, da der Appetit in der Entgiftungsphase tendenziell abnimmt. Laut Mayoclinic.com gehören zu den empfehlenswerten Obst- und Gemüsesorten Himbeeren, Birnen, Orangen, Erdbeeren, Bananen und Feigen.

Vollkorngetreide

Kohlenhydrate sind für die Genesung unerlässlich, da sie Ballaststoffe und Energie liefern, die dem Entgifteten möglicherweise fehlen. Natürlich liefern auch raffinierte Körner wie Weißbrot Kohlenhydrate für die Energiegewinnung, sind aber auf lange Sicht eine weniger gesunde Alternative. Vollkorngetreide enthält mehr Ballaststoffe, was zu einem besseren Sättigungsgefühl führt und dem Körper keine Verdauungsprobleme bereitet.

Vitamin B-haltige Lebensmittel

Der anhaltende Alkoholkonsum führt zu einem Mangel an Vitamin B, so dass es wichtig ist, den Vorrat des Körpers aufzufüllen. Zu den Lebensmitteln mit hohem Vitamin-B-Gehalt gehören Lachs, Brokkoli, Spargel und Römersalat.

Fettarme Proteine

Viele Alkoholiker, die sich in der Entgiftungsphase befinden, haben einen verminderten Appetit oder lassen sich einfach vom Essen abhalten, aber ballaststoffreiche Lebensmittel helfen ihnen, sich satt zu fühlen. Proteine mit niedrigem Fettgehalt sind ideal, da sie sich positiv auf die Stimmung und die Energie auswirken und so die Gefahr eines Rückfalls verringern. Zu diesen Lebensmitteln gehören Fisch und mageres Rindfleisch.

Cayennepfeffer

Auch wenn es sich nicht verlockend anhört, kann das Hinzufügen von Cayennepfeffer zu Speisen das Verlangen nach Alkohol verringern und den Appetit steigern. Dies ist vorteilhaft, da bei einer Entgiftung der Appetit oft unterdrückt wird und lebenswichtige Nährstoffe nicht aufgenommen werden. Cayennepfeffer kann auch dazu beitragen, Alkoholentzugssymptome wie Übelkeit zu lindern.

Obwohl der Verzehr dieser Lebensmittel während der Entgiftung nicht für einen reibungslosen Ablauf sorgt, werden sie wahrscheinlich die Beschwerden und das Verlangen, die die Entgiftungsphase begleiten, lindern.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.