2020 endet mit nassem Schnee; 2021 beginnt mit nächtlichem Frost

Eine mäßige Mischung aus Regen und Sonnenschein wird am Mittwoch in den Niederlanden voraussichtlich zu nassem Schnee am letzten Tag des Jahres führen. Die Höchsttemperaturen am Mittwoch reichen von vier Grad Celsius in Limburg bis zu sieben Grad in Nordholland, aber die Temperaturen könnten über Nacht unter den Gefrierpunkt fallen, so dass einige Straßen und Fahrradwege glatt werden könnten.

Der Regen im südlichen Teil des Landes wird voraussichtlich in den frühen Morgenstunden des Donnerstags zu nassem Schnee werden, so der Wetterdienst KNMI. Die Temperaturen könnten im Süden auf -1 Grad sinken, werden sich aber im Norden bei 2 Grad halten, da der mäßige Wind milder wird.

Für die zentralen, östlichen und südlichen Provinzen wurde im Laufe des Tages am Donnerstag weiterer Nassschnee, Regen und Graupel vorhergesagt. In der Mitte und im Süden sind Straßenglätte und Glätte auf den Straßen möglich. Die Höchsttemperaturen werden zwischen 3 Grad im Süden und 5 Grad im Norden liegen.

Während die Niederlande das neue Jahr einläuten, wird die Temperatur in vielen Teilen des Landes wieder unter den Gefrierpunkt sinken. Das erste Wochenende des Jahres 2021 wird voraussichtlich relativ trocken, aber kühl sein, wobei am Montag mit mehr Regen und Schnee zu rechnen ist.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.